Die AutorInnen

(c) Julian Tapprich (c) Julian Tapprich

Johanna Uhrmann ist in Niederösterreich geboren und aufgewachsen. Sie ist Grafikdesignerin, Fotografin und Kunsthistorikerin und lebt in Wien. Sie veröffentlichte unter anderem ein wissenschaftliches Buch über den Wiener Architekten Anton Valentin und gestaltet Kunstkataloge und Kunstbücher für Museen sowie Sachbücher und Zeitschriften. Sie liebt Architektur und reist gerne.

Erwin Uhrmann ist in Niederösterreich geboren und lebt als Schriftsteller in Wien. Von ihm erschienen die Romane Der lange Nachkrieg, Glauber Rocha, Ich bin die Zukunft und Toko und die Lyrikbände Nocturnes und Abglanz Rakete Nebel. Seit 2016 ist er Herausgeber der Lyrikreihe Limbus Lyrik. Von 2011 bis 2016 leitete er das Literaturprogramm im Essl Museum (Klosterneuburg).  www.erwinuhrmann.com